Matkov Skaf – Mrzla Gora – Sanntaler Sattel – Vellacher Kotschna

Wieder eine Tour für die man zwei Autos braucht.
Start im slowenischen Matkov kot, dann Anstieg Richtung Skaf. Matkov Skaf ist ein Schneeschacht der jedes Jahr durch einen Wasserfall in ein tiefes Schneefeld entsteht. Dann über einen alpin-herben und abschnittsweise gesicherten Steig (B, I-II) auf den Gipfel des Mrzla Gora. Abstieg über den sehr lohnenden markierten Steig ins Mrzli Dol. Wenige Drahtseile und Stifte und viel Kletterei bis II.  Aufstieg zum Sanntaler Sattel, die Biwakschachtel auf Slowenischer Seite gibts leider nicht mehr. Also Abstieg im Gewitter bis zur kleinen und baufälligen Ofner Hütte wo wir das Gewitter abgewartet haben.
Der weitere Abstieg in die Vellacher Kotschna war dann kein Problem mehr.

Mit dabei war Tom.